//

Leben im Stadtquartier ELF FREUNDE

In der Heidelberger Bahnstadt, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, entsteht derzeit mit ELF FREUNDE ein neues gemischt genutztes Stadtquartier. Damit wird unmittelbar am Übergang zwischen Bahnhofsgelände, dem zentralen Europaplatz und dem neuen Kongresszentrum ein zentraler Stadtbaustein erschlossen.

Neben 166 Eigentumswohnungen auf etwa 17.100 m² Wohnfläche bietet das Quartier ELF FREUNDE drei Gewerbeeinheiten mit insgesamt 527 m² Nutzfläche. Das architektonische Konzept des renommierten Büros KFWM Architekten BDA sieht ein Ensemble aus elf einzelnen Gebäudeteilen vor. Markante Gestaltungsprinzipien und der feine spielerische Umgang mit Materialien und Farbigkeiten prägen den individuellen Charakter der elf Häuser und lassen diese zu einem harmonischen Gesamtkonzept mit Quartierscharakter verschmelzen – ELF FREUNDE.

Das Stadtquartier ist dadurch als eine aus mehreren Bausteinen zusammengesetzte Einheit erkennbar. Durch die Kubaturen und unterschiedliche Höhenentwicklung entstehen gleichzeitig Assoziationen an eine in der Höhe variierende Skyline. Dabei besetzten die drei Gewerbeeinheiten jeweils im Erdgeschoss die Ecken an den Kreuzungen um den frequentierten Langer Anger und die Max-Jarecki-Straße, die zum Kongresszentrum und Hauptbahnhof führt. So folgt ELF FREUNDE auch in Sachen Architektur den Grundsätzen der Bahnstadt-Idee: Durch die vertikal gegliederte Blockrandbebauung entsteht auf der Innenseite des Gebäudeensembles ein besonders großzügiger ruhiger und autofreier Gartenhof.

Das Quartier ELF FREUNDE überzeugt aber auch durch einen sehr abwechslungsreichen Wohnungs-Mix, der eine breite Zielgruppe anspricht: Angefangen bei den 2- bis 4-Zimmer-Etagen-Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 42 bis 130 m². Sie sind mit Balkon, Loggia oder Terrasse ausgestattet und verfügen über großzügige Wohn-/ Ess- und Kochbereiche. Dank moderner Grundrisse bieten die Etagen-Wohnungen im Quartier ELF FREUNDE Menschen in jeder Lebenssituation ein Zuhause zum Wohlfühlen.

Wer einen eigenen Garten bevorzugt, findet ganz sicher in den Einheiten im Gartengeschoss das Passende. Die landschaftsarchitektonische Gestaltung aus Heckenbepflanzung sowie Zierobstgehölzen und Stauden-Gräser-Pflanzungen bietet dabei Sichtschutz und Rückzugsmöglichkeiten im privaten Raum. Besonders smart: Die privaten Gärten liegen gegenüber dem Innenhof nach oben versetzt auf Hochparterre-Niveau und sind somit schwerer einsehbar. Vorgelagerte Flächen mit attraktiver Bepflanzung schaffen einen optisch fließenden Übergang zum gemeinschaftlich genutzten Hof mit seinen Spielflächen. Vor allem für Eltern kleinerer Kinder eine ideale Möglichkeit, dem Nachwuchs früh einen geschützten Freiraum zu eröffnen.  Die Garten-Wohnungen verfügen über 3 bis 4 Zimmer und zwischen ca. 97 und 133 Quadratmeter Wohnfläche.

Ebenfalls sehr viel Privatsphäre und Wohnkomfort genießt man in den Penthouse-Wohnungen des Quartiers. Die Dachterrassen bieten atemberaubende Aussichten auf die Bahnstadt und – je nach Lage – sogar in Richtung der historischen Heidelberger Altstadt. Weitläufige Grundrisse und lichtdurchflutete Räume machen die 2 bis 5-Zimmer-Wohnungen mit ca. 67 bis 176 Quadratmeter Wohnfläche zum absoluten Highlight.

Ein eigenes „Haus“, mitten in der Stadt – das ist und bleibt noch immer der Traum vieler Familien. Eine Townhouse-Wohnung in ELF FREUNDE kommt diesem Ideal schon ziemlich nahe: Das Wohnen auf mehreren Ebenen, ähnlich wie beim Reihenhaus, erlaubt Eltern und Kindern gleichermaßen Gemeinschaft und Rückzug. Der Zugang erfolgt direkt von der Straße mit eigener Haustür, Hausnummer und Klingelanlage. Alternativ erreicht man die Wohnung direkt über die Tiefgarage im Untergeschoss via eigenem Treppenraum. Die Townhouse-Wohnungen erstrecken sich über 4 Zimmer und haben Wohnflächen zwischen ca. 118 und 152 Quadratmetern.

Für Selbständige bietet ELF FREUNDE darüber hinaus noch eine ganz besondere Wohnungsform: die Atelier-Wohnungen. Sie verbinden eine gewerbliche Einheit mit einem Wohnbereich. Durch Raumhöhen von bis zu 3,80 m und die Orientierung zur Straße hin lassen sich in den Atelier-Wohnungen diverse Nutzungsmöglichkeiten für Kleingewerbe realisieren, so z.B. für Beratungsbüros oder kreativ Tätige. Die Integration von Galerien oder versetzten Ebenen inspiriert zu individuellen Raumgestaltungen. Das Beste an diesem Konzept: Auf dem Weg zur Arbeit gibt es Stau höchstens noch im Badezimmer.

animation
image

Hier gibt's was zu gewinnen!

Jetzt am Ostergewinnspiel teilnehmen und tolle Preise gewinnen!

Der Osterhase war auf der Homepage der DEUTSCHE WOHNWERTE unterwegs und hat einige Ostereier auf der Seite versteckt. Sollten Sie eines der Eier finden, klicken Sie darauf und gewinnen eine kleine Osterüberraschung. Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.
Viel Spaß bei der Ostersuche!

image1