Bahnstadt von oben
Abgeschlossene Projekte

Wohngut

Ganz Stadt. Ganz anders.

Wirtschaftlichkeit, Ressourcenschonung, Energieeffizienz und hohe Qualität müssen im Wohnungsbau das Ziel aller Beteiligten sein.

- Juryentscheidung, Deutscher Bauherrenpreis 2014 -
WohnGut Bachlauf im Langen Anger
WohnGut Innenhof

Als einer der Pioniere in der Bahnstadt eröffnete DEUTSCHE WOHNWERTE mit WOHNGUT den Bewohnern, Eigentümern und Besuchern diverse Potenziale: Attraktive Wohnformen mit viel Raum für freie Entfaltung, persönliches Wohlfühlen und eigene Ideen. Das Konzept überzeugte mit Wohneinheiten von zwei bis fünf Zimmern und vielfältigen Wohnformen: Etagen- und Penthouse-Wohnungen, exklusive Wohneinheiten in den Stadtvillen direkt an der Promenade sowie Reihenhäuser und innovative Cross-Over-Häuser.

Dabei macht die abwechslungsreiche Fassadengestaltung neugierig. Weit geschnittene, lichtdurchflutete Räume geben Gestaltungsfreiheit. Großzügige Freibereiche bewegen. Eigene Loggien, Terrassen und Gärten bilden private Rückzugsgebiete an der frischen Luft.

WOHNGUT wurde im Jahre 2014 nach dem Entwurf von Fischer Architekten, Mannheim, fertiggestellt. Die landschaftsarchitektonische Planung übernahm Lad+, Hannover. Das Quartier wurde in Passivhausbauweise errichtet.

Stadtnah im Grünen flanieren

NATURNAH

Nach Heidelberg zieht es viele. Neugierige, Ehrgeizige, Lebensfrohe. Und es sind nicht nur die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten und die Wissenschaft, sondern auch die Lebens- und Wohnqualität, die Menschen mit Ansprüchen anlocken. Das breite Angebot an Kultur, die vielfältigen Grünflächen und das ungewöhnlich milde Klima sind ebenfalls unschlagbare Wohlfühlargumente.

Die direkt an WOHNGUT vorbeiführende Promenade als Stadtgrenze von Heidelberg lädt zum Spazieren und Flanieren ein. Für die Freizeit ideal sind viel Grün, fantasievolle Spielplätze und Begegnungsmöglichkeiten. Den Alltag erleichtern kurze Wege zu täglichen Besorgungen vor Ort und eine Innenstadt in bequemer Reichweite. Mit WOHNGUT hat urbanes Leben ein attraktives Zuhause – direkt am Grünen und doch mittendrin.

Heidelberg ist aus Tradition heraus innovativ und versteht es, vorhandene Strukturen in die Moderne zu transferieren. So geschieht es auch in der Bahnstadt, der weltweit größten Passivhaussiedlung, dem neuen Stadtteil auf historisch gewachsenem Terrain. Mit reizvollen Wohn- und Arbeitsangeboten sowie zeitgemäßer Infrastruktur definiert dieses zielstrebige Stadtquartier neue Maßstäbe. In wunderbarer Randlage wurde 2014 auch WOHNGUT für Familien, Paare, Singles zum neuen Zuhause. Mit Blick ins Grüne und Ausblick auf gelebte Nachbarschaft mit individuellen Freiräumen.

weltoffen, lebendig, mittendrin

Bahnstadt

Ein neues Viertel entsteht. Auch wer Heidelberg kennt und dort aufgewachsen ist, kann sich vielleicht nur noch grau daran erinnern, wie die Bahnstadt noch vor einigen Jahren aussah.

Als erstes Projekt der DEUTSCHE WOHNWERTE in der Bahnstadt entstand das Quartier WOHNGUT 2014 mit 169 Einheiten. Unsere Luftaufnahme wirft einen letzten Blick zurück in die Vergangenheit und zu dem Beginn der Bauarbeiten im Langen Anger. Den aktuellsten Stand zu unseren aktuellen wie auch bereits abgeschlossenen Projekten in der Heidelberger Bahnstadt finden Sie auf unseren Projektseiten unter

Bahnstadt Heidelberg von oben