//

DEUTSCHE WOHNWERTE und HEBERGER feiern Fertigstellung des Projekts HOMERUN

Am 27. Juli 2021 wurde mit einem Event im kleinen Rahmen die Fertigstellung des Quartiers HOMERUN zelebriert und zudem die Eröffnung des neuen Spielplatzes HOMEPLATE gefeiert. im Stadtteil Neckarstadt-Ost/Wohlgelegen in Mannheim errichtete DEUTSCHE WOHNWERTE gemeinsam mit HEBERGER Immobilien ein modernes Quartier mit 202 Wohneinheiten. Bei der Veranstaltung mit geladenen Gästen sprach unter anderem Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz.

Auf dem ehemaligen Konversionsgelände Turley entwickelt und realisierte seit 2014 der Projektentwickler DEUTSCHE WOHNWERTE gemeinsam mit HEBREGER Immobilien das Quartier HOMERUN. Etagenwohnungen, Reihen- und Hofhäuser sowie exklusive Penthouse-Wohnungen und Tower Penthouse-Wohnungen entstanden so im Stadtteil Neckarstadt-Ost/Wohlgelegen in Mannheim. Bereits im November 2020 waren alle Einheiten verkauft. Ebenfalls 2020 prämierte die Architektenkammer Baden-Württemberg das Quartier mit dem Prädikat „Beispielhaftes Bauen“.

Am 27. Juli 2021 ging es um den letzten Meilenstein: die Feier der Fertigstellung des modernen Quartiers HOMERUN. Neben der Geschäftsführung der DEUTSCHE WOHNWERTE GmbH & Co. KG und der Geschäftsführung der HEBERGER Immobilien GmbH durften als erste Besucher auch Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz sowie weitere Repräsentanten der Stadt wie Dr. Lisa Ronellenfitsch, Fachbereichsleitung Baurecht, Bauverwaltung und Denklmalschutz, Adrian Fohr für den Fachbereich Geoinformation und Stadtplanung sowie Achim Judt von der MWSP das Grün des neu-entstandenen Spielplatzes HOMEPLATE betreten. Thomas Esslinger, Geschäftsführer DEUTSCHE WOHNWERTE, bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Ähnliche Worte fand Dr. Peter Kurz in seiner Ansprache: „Das neue Quartier zeichnet sich durch eine Vielfalt an Wohnformen aus bei gleichzeitiger Einheitlichkeit der Gestaltung - eine Gestaltungsqualität, die übrigens bereits ausgezeichnet wurde. HOMERUN verbindet dabei auch urbanes Wohnen und den bei vielen vorhandenen Wunsch nach dem eigenen Haus. Allen Bewohnerinnen und Bewohnern wünsche ich alles Gute und eine glückliche Zukunft in ihrer neuen Nachbarschaft", waren die abschließenden Worte des Oberbürgermeisters von Mannheim.

Die Spielfläche, die durch ihre Klettermöglichkeiten und den eigens dafür angefertigten Baseballschläger von Timber Concept sowie einem Baseball als Klettermöglichkeit an ein Spielfeld der amerikanischen Sportart erinnert, wurde zudem von Spielern der Mannheimer Baseballmannschaft TORNADOS eingeweiht. Mit einer individuellen Führung durch das Quartier, geleitet von den Architekten Peter Bender und Florian Krieger von ARGE Bender / Krieger, wurde der 4. und größte stellvertretend für das Projekt präsentiert.

Neben den Außen- und Grünanlagen für Bewohner und Besucher konnten insgesamt 202 neue Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 21.309m2 realisiert werden.